Startseite
Veranstaltungen
JazzForumDezember
Lost in a Bar
Jazz-Forum Februar
Rückblick
Der Verein
Mitglied werden
Links zu Mitgliedern
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung

 

Jazz-Forum

Donnerstag, 6. Dezember 2018

The Frank Sinatra Project

20 Uhr, Bürgerspital Plattling

Eintritt frei!!!!!!!!!

 

 

 

The Frank Sinatra Project - „Servus Frankie“ und mit Eva Petzenhauser als Gast veranstaltet der Regenbogen Kunst- und Kulturverein Plattling das Jazzforum im Dezember. Es beginnt am Donnerstag, 6. Dezember, um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

„The Lady Is A Tramp“, „New York, New York“, „My Way“ - das sind nur einige der zeitlos schönen Kompositionen, die untrennbar mit dem Namen Frank Sinatra und dem Bigband-Sound verbunden werden. Aber kann man diese Klassiker auch in kleiner Jazz-Besetzung zur vollen Geltung bringen?
Ja, man kann - Bee Bee´s Jazzband ist das hervorragend gelungen! Der Komponist und Pianist Sven Ochsenbauer hat diese unverwüstlichen Songs für die Besetzung des Jazz-Quintetts arrangiert und ihnen dadurch einen neuen musikalischen Anstrich verpasst. Bernhard „Bee Bee“ Schneider schlüpft in die Rolle von „Frankie-Boy“. Authentisch, aber durchaus mit eigener Note, haucht er Stücken wie „Bad, Bad Leroy Brown“, „Summer Wind“ oder „Fly Me To The Moon“ neues Leben ein. Kongenial begleitet wird er von vier hervorragenden Musikern - dem Pianisten Sven Ochsenbauer, dem Trompeter/Perkussionisten Sigi Lee Nachreiner, dem Kontrabassisten Toni Nachreiner und dem Schlagzeuger Walter Hopf.
Obwohl das Augenmerk auf Zusammenspiel und Timing liegt, gibt es bei den Arrangements immer wieder Gelegenheiten, bei denen jeder Musiker bei diversen Soli seine Virtuosität in den Vordergrund stellen kann. Alle Musiker der „Servus Frankie“-Band sind in verschiedenen anderen musikalischen Projekten tätig.
Bernhard „Bee Bee“ Schneider war Mitglied der legendären „Swing Connection Big Band Straubing“ und in diversen Jazz-Besetzungen. Aktuell ist er bei den „Sax-so-phonikern“ und als Gitarrist, Sänger und Arrangeur bei den „Singerhofschrammeln“ tätig. Neben einer fundierten musikalischen Ausbildung am Anton-Bruckner-Gymnasium Straubing studierte er Jazz-Saxophon bei Harry Sokal am Anton-Bruckner-Konservatorium in Linz.
Der international renommierte Jazzpianist/Komponist Sven Ochsenbauer hat sich durch seine zahlreichen Auftritte im In- und Ausland sowie als Komponist und Arrangeur einen Namen gemacht. Seit seiner Ausbildung in Plattling und Nürnberg ist er in viele Projekte eingebunden; er ist gefragter Sideman/Begleiter und arbeitet als Filmmusik-Komponist. Ausgefallene musikalische Ideen liegen ihm - im Winter 2015 veröffentlichte er sein Soloalbum „HoamadJazz“, auf dem er Volkslieder in den Jazzkontext stellt. Jüngst erschienen ist auch das sechste Jazz-Album „Images“ vom „Sven Ochsenbauer Trio“.
Jazz aus Leidenschaft
Die musikalischen Wurzeln des Trompeters/Perkussionisten Sigi Lee Nachreiner liegen in verschiedensten musikalischen Stilrichtungen. Seine Tourneen führten ihn durch Europa und Amerika. Sein Studium waren die unzähligen Sessions in den Jazzclubs der Metropolen. Aktuell ist er u. a. bei der Münchner Kultband „Caribe“ tätig und er hat mit seiner eigenen Band „Mafia Bavarese“ kürzlich eine CD mit Eigenkompositionen veröffentlicht.
Toni Nachreiner ist ein Musiker aus Leidenschaft, der den Rhythmus lebt und mit seinem swingenden Bass-Spiel stets das Fundament für seine Mitmusiker bildet. Der Multi-Instrumentalist pflegt vor allem als Trompeter, Flügelhornist und Kontrabassist in diversen Formationen von Volksmusik über Jazz bis hin zur Klassik eine fröhlich-bunte Mixtur von unterschiedlichsten Musikstilen.
Der Schlagzeuger Walter Hopf, zeigt sein umfassendes Können, seine technische Raffinesse und sein breites musikalisches Spektrum in den vielfältigsten Stilrichtungen. Seine Leidenschaft aber gilt dem Jazz. So sorgt er bei Big Bands sowie bei kleineren Combos für den richtigen Groove und ein homogenes Klangbild. Der gefragte Musiker trat schon mit zahlreichen bekannten Künstlern in verschiedensten Projekten auf, z. B. Lisa Wahlandt, Tom Bruce oder Paul Enghofer.
Alle Musiker zusammen ergeben eine leidenschaftliche, abwechslungsreiche, jazzige und einfühlsame Mixtur, die äußerst mitreißend und unterhaltsam ist! Ein absoluter Ohrenschmaus, den man sich nicht entgehen lassen sollte! 

 


Das vom Regenbogen Kunst- und Kulturverein Plattling initierte Jazz-Forum ist eine seit 2003 bestehende Veranstaltungsreihe, die in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Plattling durchgeführt wird und seit Jahren mit Mitteln aus der Kulturstiftung des Bezirks Niederbayern  sowie seit 2016 auch vom Landkreis Deggendorf gefördert wird.

Top

Regenbogen Kunst- und Kulturverein | Narzissenstrasse 10, 94447 Plattling